Übersetzen

Inhalt

Europawahl am 09.06.2024 - Wahlhelfer gesucht

Veröffentlicht am:

Am 09. Juni 2024 findet die nächste Europawahl statt. In der Gemeinde Uedem werden fünf Stimmbezirke gebildet, für die noch ehrenamtliche Wahlhelfer/innen (Mitglieder des Wahlvorstandes) gesucht werden. Es werden insgesamt 35 Mitglieder/innen für diese Wahlvorstände benötigt.

Mitglied des Wahlvorstandes können alle wahlberechtigten Uedemer Bürgerinnen und Bürger werden. Wahlberechtigt für die Europawahl ist, wer am Wahltag

  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzt,
  • das sechzehnte Lebensjahr vollendet hat,
  • seit mindestens drei Monaten in der Europäischen Union seinen Wohnsitz hat und nicht nach Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Aufgabe des Wahlvorstandes ist u. a. die Ausgabe der Stimmzettel und die Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgabe. Um 18:00 Uhr ist der Wahlvorstand für die Auszählung der Stimmen verantwortlich. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Wahlhelfer/innen werden vom Wahlamt der Gemeinde Uedem ausreichend informiert und geschult. Für die Tätigkeit im Wahlvorstand wird eine Aufwandsentschädigung (Erfrischungsgeld) in Höhe von 40 Euro gezahlt.

Wer Interesse hat, ein Ehrenamt in einem Wahlvorstand zu übernehmen, kann sich gerne ab sofort per E-Mail unter wahlen@uedem.de oder telefonisch unter 02825 88-27 oder 02825 88-93 beim Wahlbüro der Gemeinde Uedem melden. 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich online über das Wahlhelferportal über die Internetseite der Gemeinde Uedem zu registrieren.

Sie haben das Seitenende erreicht.