Pfadnavigation

Inhalt

Löschgruppe Uedemerbruch

Übersetzen

Die Löschgruppe Uedemerbruch hat in ihrem Einsatzgebiet von 22,86 Quadratkilometern rund 520 Einwohner.

Das Gerätehaus auf der Straße Dorf wurde 1999 direkt neben dem Bahndamm errichtet. Neben dem Fahrzeug, einem Hygienebereich und einigen Lagermöglichkeiten hat sich die Löschgruppe einen Gemeinschaftsraum eingerichtet, in dem sie sich regelmäßig nach den Übungen noch zusammenfindet. In den Jahren 2017/18 wurde das Gerätehaus wegen der gestiegenen Mitgliederzahlen um eine Umkleide erweitert, um zeitgemäßen Anforderungen nachzukommen und um mehr Platz in der Fahrzeughalle zu schaffen. Die Einweihung des erweiterten Gebäudes fand am 21. April 2018 statt.

Fahrzeuge am Standort

HLF 10

  • Fahrzeugbezeichnung: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)
  • Hersteller: Schlingmann auf Mercedes Fahrgestell
  • Baujahr: 2012
  • Inhalt des Löschwassertanks: 1200 l
  • Pumpenleistung: 2000 l/min
  • Besatzung: Gruppenkabine (1/8)
  • Funkrufname: Florian Uedem 3 HLF10 1

Einheitsführung

Die Löschgruppe Uedemerbruch wird vom Löschgruppenführer Hauptbrandmeister (HBM) Dirk Kerkmann (links im Bild) angeführt, als sein Stellvertreter agiert Brandmeister (BM) Tobias van Brakel.

Hier finden Sie uns:

Gerätehaus Uedemerbruch
Dorf 48
47589 Uedem-Uedemerbruch

Sie haben das Seitenende erreicht.