Übersetzen

Inhalt

Dr. Horst Koch, ehemaliger Schulleiter des Aufbaugymnasiums Uedem, feierte seinen 90. Geburtstag

Veröffentlicht am:

Am vergangenen Sonntag feierte Herr Dr. Horst Koch im Franziskus-Heim in Kleve, Spyckstraße, seinen 90. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Zu den Gratulanten gehörten der 1. stellvertretende Bürgermeister der Stadt Kleve, Herr Joachim Schmidt, die Hausgemeinschaft und vor allem seine gesamte Familie. „Zu diesem besonderen Ehrentag gratuliert auch die Gemeinde Uedem, denn Herrn Dr. Koch als ehemaligen Schulleiter des Aufbaugymnasiums Uedem hat die Gemeinde viel zu verdanken“, so Bürgermeister Rainer Weber

Am 01.04.1963 trat Herr Dr. Koch als junger Referendar seinen Dienst am Progymnasium Uedem an. Schnell stieg er zum Studienrat, Oberstudienrat und schließlich zum Oberstudiendirektor und damit ab dem 01.08.1968 zum Schulleiter des Progymasiums in Uedem auf.

In einem Erlass des Landes NRW vom 21.01.1969 sah Herr Dr. Koch die Chance, das Progymnasium Uedem in ein Aufbaugymnasium umzuwandeln. Dies hatte zwei Vorteile: Die Gemeinde Uedem konnte ihr Gymnasium retten und es gab erstmals in der Geschichte Uedems die Möglichkeit, hier das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife zu erwerben.

Herr Dr. Horst Koch führte von 1977 bis 1995 etwa 760 Schüler aus der Gemeinde Uedem und des Kreises Kleve mit seinem engagierten Kollegium zum Abitur. In der Spitze hatte die Schule etwa 450 Schüler in 18 Klassen.

Mit dem Aufkommen der Gesamtschulen und der Auflösung der Hauptschulen blieben die Schüler für das Aufbaugymnasium aus. So musste Herr Dr. Koch auf Druck der Bezirksregierung Düsseldorf der Gemeinde Uedem vorschlagen, das Aufbaugymnasium Uedem wegen mangelnder Schülerzahlen zum 01.07.1995 zu schließen.

Bis zur Pensionierung war Herr Dr. Koch als Pädagoge in den Fächern Deutsch und Englisch noch am Johanna-Sebus-Gymnasium in Kleve an der Ackerstraße tätig.

Sie haben das Seitenende erreicht.