Übersetzen

Inhalt

Gemeinde Uedem und Westenergie pflanzen 15 Klimabäume im Gemeindegebiet

Veröffentlicht am:

Männer vor einem Baum

Die Gemeinde Uedem pflanzte in Zusammenarbeit mit dem Energiedienstleister Westenergie fünfzehn klimaresistente Bäume. Die Bäume stehen auf einem Grünstreifen an der Industriestraße. Sie verschönern das Gemeindebild und sorgen für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität. Die Gartenbaufirma Konzept Grün unterstützte die Gemeinde Uedem bei der Auswahl sowie der Pflanzung der Bäume.

Bürgermeister Rainer Weber erklärte: „Die verwendeten Baumarten gelten nach derzeitigem Forschungsstand als besonders stressresistent und sind damit künftigen klimatischen Veränderungen gewachsen. Mit den fünfzehn Klimabäume setzen wir ein deutlich sichtbares Zeichen für mehr Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit in unserer Gemeinde.“

Nils Rudolph, Westenergie-Kommunalmanager, betonte: „Gemeinsam mit unseren Partnerkommunen wollen wir den Ausbau einer grünen Infrastruktur und die Erreichung der Klimaziele vorantreiben. Die nachhaltige Pflanzung von Klimabäumen ist ein wichtiger Beitrag dazu.“

Westenergie hatte im Sommer 2021 die Aktion „1.000 Klimabäume für unsere Kommunen“ gestartet. Aufgrund der positiven Resonanz von Städten und Gemeinden erweiterte der Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter die Aktion auf insgesamt 1.250 Klimabäume.

Pressemitteilung der Westenergie

 

Sie haben das Seitenende erreicht.