Übersetzen

Inhalt

Beteiligungsformate für das Klimaschutzkonzept der Gemeinde Uedem

Veröffentlicht am:

Am 26. Januar 2023 bekommen alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Ideen für eine lebenswerte und klimagerechte Gemeinde einzubringen. Im Bürgerhaus Uedem soll gemeinsam diskutiert werden, wie in Uedem der Schutz des Klimas und die Anpassung an den Klimawandel verstärkt vorangetrieben werden können. Die Veranstaltung setzt sich aus einem informativen Teil mit Begrüßung des Bürgermeisters, der Klimaschutzmanagerin und des Ingenieurbüros, sowie eines Impulsvortrags der Professorin Dr. Lud zusammen. Im zweiten Abschnitt des Abends sind Sie gefragt, Ihre Ideen mit einzubringen! An thematisch aufgeteilten Tischen können Sie Herausforderungen und Lösungsvorschläge für die Gemeinde äußern.

Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung, die am 26. Januar 2023 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Uedem, Agathawall 11, 47589 Uedem, beginnt, ist kostenlos. Eine Anmeldung ist telefonisch oder per E-mail bis zum 20.01.2023 unter 02825 88-83 bzw. chantal.fouquet@uedem.de erwünscht.

Wir erhoffen uns eine rege Teilnahme, um das Konzept besser auf Uedem und die Wünsche aus der Bevölkerung zuschneiden zu können.

Ein weiteres Beteiligungsformat an Klimaschutzaktivitäten für Bürgerinnen und Bürger in Uedem bietet die digitale Ideenkarte. Noch bis zum 3. Februar 2023 können Sie Ihre Idee einfach interaktiv in die Online-Ideenkarte eintragen. Diese kann unter www.uedem-klima-ideen.de abgerufen werden.

Kontakt

Sie haben das Seitenende erreicht.