zum Inhalt. Hilfe


Hilfsnavigation




Inhalt

Ludger Kazmierczak – Nix für ungut -

Die Schattenseiten des Zölibats treiben ihn ebenso um, wie der Klimawandel, die Gendergerechtigkeit oder die Qualitätsunterschiede bei Hundekotbeuteln. Doch worüber auch immer Ludger Kazmierczak sinniert und lamentiert, am Ende landet er stets wieder am Niederrhein, wo Grammatik keine Pflicht, sondern ein unverbindliches Angebot ist. Als waschechter Klever weiß der WDR-Journalist und Freizeit-Kabarettist, wie die Eingeborenen zwischen Zyfflich und Neukirchen-Vluyn so ticken. Außerdem liebt er Teilchen, Schnupp und Bollebäuskes, die in seinem Programm genauso vorkommen, wie die Klassiker der niederländischen „Haute Friteuse“: Frikandel, Kroket und Kaassouflé. Und wer kein Niederländisch spricht, wird es bei Ludger Kazmierczak garantiert lernen. Denn den Sprachkurs gibt es gratis dazu.

Preis pro Karte incl. Vorverkaufsgebühr und Systemgebühr 23 Euro.

Der Kartenvorverkauf beginnt in Kürze.

 

 

Daten auf einen Blick

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum26.09.2020 um 20.00 Uhr
OrtBürgerhaus Uedem
Agathawall 11
47589 Uedem
VeranstalterKulturbüro Niederrhein
Nimweger Straße 58
47533 Kleve
ZielgruppeErwachsene
KategorieKleinkunst, Kulturkiste