zum Inhalt. Hilfe


Hilfsnavigation




Inhalt

Mit dem Leihrad unterwegs in Uedem und Umgebung


Das neue Serviceangebot macht Rad fahren am Niederrhein endgültig zum grenzenlosen Genuss!

Radtouristen, die die Region erkunden wollen, brauchen in Zukunft nicht mehr mit dem eigenen Rad anreisen. Für sie gibt es jetzt das NiederrheinRad. Das eigens für den Niederrhein entwickelte Rad ist robust, bequem, in einer apfelgrünen Farbe lackiert und macht mit seinen sieben Gängen jede Fahrt zu einem besonderen Vergnügen.

Der Startpunkt der Tour und der spätere Abgabeort des Fahrrades sind flexibel wählbar. Das heißt, das NiederrheinRad muss nicht an den Startpunkt zurückgebracht werden, das übernimmt das Verleih- und Servicesystem.

Den Radfahrern wird neben dem Leihrad ein umfassendes Servicepaket angeboten. Darin enthalten sind Gepäcktransfer, Tipps und Hilfen für die Routenplanung, Hinweise auf touristische Sehenswürdigkeiten, Rad-Events und viele weitere Aktionen.

Die Räder können ganz einfach im Internet per Mausklick und www.NiederrheinRad.de geordert werden.

Weiterführende Informationen:

www.NiederrheinRad.de

Ein Mann sitzt neben seinem NiederrheinRad am See   Pause mit dem NiederrheinRad

Eine Frau mit dem NiederrheinRad am Museum in Duisburg   Mit dem NiederrheinRad im Duisburger Innenhafen