zum Inhalt. Hilfe


Hilfsnavigation




Inhalt

Corona

Viele Bürgerinnen und Bürger informieren sich in diesen Tagen über den richtigen Umgang mit dem Corona-Virus.

Hier gelangen Sie zu wichtigen Informationen und Mitteilungen.

 

++AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR CORONASCHUTZVERORDNUNG UND DER ALLGEMEINVERFÜGUNG DES KREISES KLEVE++

Die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der ab dem 19. April 2021 gültigen Fassung finden Sie  H I E R.

Aufgrund der durch den Kreis Kleve am 26. März 2021 in Abstimmung mit dem Land NRW erlassenen Allgemeinverfügung dürfen Angebote im Handel und Dienstleistungsbereich ab Montag, 29.März 2021 weiter genutzt  werden. Wer die entsprechenden Angebote nutzen möchte, muss für diese Bereiche jedoch ein  "tagesaktuelles, bestätigtes negatives Ergebnis eines Corona-Schnelltests oder Corona-Selbsttest vorlegen können", so der Kreis Kleve.

Nach den Vorgaben der aktuellen Corona-Schutzverordnung muss es sich bei diesem Test um ein in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenes Testverfahren handeln. Das negative Ergebnis muss in einem zugelassenen Testzentrum/einer Teststelle (z. B. Testzentrum im Forum der Waldorfschule oder Markt-Apotheke) schriftlich oder digital bestätigt werden. Die Testvornahme darf bei Inanspruchnahme von Angeboten im Handel und Dienstleistungsbereich höchstes 24 Stunden zurückliegen.

In folgenden Einrichungen/Bereichen ist ab dem 29. März 2021 ein negativer, tagesaktueller Schnelltest erforderlich:

  • Geschäfte des Einzelhandels, die nicht durch den Verkauf von Waren für den täglichen Bedarf privilegiert sind
  • Bibliotheken/Archive
  • Museen/Ausstellungen
  • Zoos/Tierparks
  • Körpernahe Dienstleistungen (z. B. Massagen, Kosmetikstudios, Tattoostudios). Ausgenommen hiervon sind Friseure, Leistungen der nichtmedizischen Fußpflege und die gewerbsmäßige Personenbeförderung.

Die neue Regelung im Detail kann HIER abgerufen werden (Notbremse-Regelung).

Die Allgemeinverfügung des Kreises Kleve hat zunächst Gültigkeit bis zum 18. April 2021.

Nach der neuen Coronaschutzverordnung gelten zudem folgende Kontaktbeschränkungen ab Montag, 29. März 2021:

Treffen im öffentlichen Raum sind mit

  • höchstens einer Person aus einem anderen Hausstand möglich. Kinder bis einschießlich 14 Jahren werden nicht mitgezählt.
  • Paare, unabhänig von den Wohnverhältnissen, gelten als ein Hausstand.

Wie der Kreis Kleve mitteilt, gelten außerdem weiterhin die folgenden  Einschränkungen der Allgemeinverfügung des Kreises Kleve vom 18. März 2021:

  • Maskenpflicht in Fahrzeugen
  • Sport im Freien
  • Außerschulische Bildungsangebote
  • Spielplätze/Bolzplätze

Auch nach der neuen Coronaschutzverordnung darf folglich Sport auf Außensportanlagen getrieben werden. Hierbei gilt jedoch die Beschränkung auf zwei Personen aus unterschiedlichen Haushalten oder nur Personen eines Haushaltes. Die Regelung gilt für Erwachsene und Kinder. Außen-Reitsport ist von dieser Regelung nicht betroffen.

In Uedem bleiben die Sportstätten, Bolzplätze und die Freizeitanlage an der Hohen Mühle weiterhin geschlossen. Spielplätze sind unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln bis 18 Uhr geöffnet.

Wichtige und aktuelle Fragen und Antworten erhalten Sie weiterhin über die FAQ der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

Impfzentrum:

  • Informationen zum Impfzentrum erhalten Sie H I E R

Informationen zur Mitfahrbörse für Uedemer Senioren und Senioren zum Impfzentrum

Testzentrum:

  • Informationen zum Testzentrum erhalten Sie H I E R

Schulen:

  • Informationen zum Schulbetrieb erhalten Sie H I E R

Downloads:

  • Musterbescheinigung: Nachweis über Nicht-Inanspruchnahme von Kita/Kindertagespflege/Schule bei Beantragung von Kinderkrankengeld                                                                                                                                                                                                                 

Aktuelle ander Verordnungen:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das Ordnungsamt der Gemeinde Uedem.

Die Rufbereitschaft für Notfälle in Sachen Corona-Pandemie erreichen Sie unter 0 162/13 82 796.

Informationen zur Corona-Warn-App finden Sie HIER

 

 

Ansprechpartner

Herr Börst
Telefon: 0 28 25 / 88-60
Telefax: 0 28 25 / 88-45
E-Mail: michel.boerst@uedem.de
Adresse: Rathaus Uedem, Mosterstraße 2, 47589 Uedem
Frau Halle
Telefon: 0 28 25 / 88-62
Telefax: 0 28 25 / 88-45
E-Mail: katharina.halle@uedem.de
Adresse: Rathaus Uedem, Mosterstraße 2, 47589 Uedem

Zum Herunterladen