zum Inhalt. Hilfe


Hilfsnavigation




Inhalt

Bauwillige sind bei uns an der richtigen Adresse

Die Gemeinde Uedem bietet zurzeit verschiedene Wohnbaugrundstücke an.

Um ein Grundstück zu erwerben ist eine vorherige Bewerbung der Bauinteressenten erforderlich. Die Vergabe der Grundstücke erfolgt nach den Richtlinien des Kommunalen Bodenmanagements.

 

Ortsteil Keppeln

Baugebiet "Am Geijtenhögel"

Für das Baugebiet "Am Geijtenhögel" wurde Ende 2012 der Bebauungsplan Keppeln Nr. 8 - Erweiterung Rickenwiese - aufgestellt. Es sind 17 Baugrundstücke mit Größen von 404 Quadratmetern bis 645 Quadratmetern verfügbar. Hier können 1 bis 1 1/2-geschossige Einfamilienwohnhäuser sowie Doppelhaushälften errichtet werden.

Der Kaufpreis inklusive Erschließung beträgt 105 Euro pro Quadratmeter.

Wer sich für ein Baugrundstück in Keppeln interessiert, muss allerdings einen Bezug zur Ortschaft Keppeln haben, indem man z.B. seit mehreren Jahren in Keppeln wohnt oder früher dort gelebt oder einen Arbeitsplatz hat, denn das Gebiet ist ausschließlich für Interessenten aus Keppeln vorgesehen. Der Wohnraumbedarf der ortsansässigen Bevölkerung in Keppeln soll durch das neue Baugebiet gedeckt werden.

Die Unterlagen zum Bebauungsplan Keppeln Nr. 8 können den nachfolgenden Links entnommen werden.

Folgender Aufteilungsplan kennzeichnet bereits verkaufte und reservierte Grundstücke
(Zum Vergrößern bitte auf den Plan klicken)

Aufteilungsplan Baugrundstücke Keppeln

 

 

Ortsteil Uedemerbruch

Baugebiet "Albersfeld"

Für das Baugebiet "Albersfeld" wurde in 2012 der Bebauungsplan Uedemerbruch Nr. 2 - Erweiterung Dorf - aufgestellt. Es sind 5 Baugrundstücke mit Größen von 504 Quadratmetern bis 630 Quadratmetern verfügbar. Hier können 1 bis 1 1/2-geschossige Einfamilienwohnhäuser sowie Doppelhaushälften errichtet werden.

Der Kaufpreis inklusive Erschließung beträgt 95 Euro pro Quadratmeter.

Wer sich für ein Baugrundstück in Uedemerbruch interessiert, muss allerdings einen Bezug zur Ortschaft haben, indem man z.B. seit mehreren Jahren in Uedemerbruch wohnt oder früher dort gelebt oder einen Arbeitsplatz hat, denn das Gebiet ist ausschließlich für Interessenten aus Uedemerbruch vorgesehen. Der Wohnraumbedarf der ortsansässigen Bevölkerung in Uedemerbruch soll durch das neue Baugebiet gedeckt werden.

Die Unterlagen zum Bebauungsplan Uedemerbruch Nr. 2 können Sie unter den nachfolgenden Links einsehen.

Folgender Aufteilungsplan kennzeichnet bereits verkaufte und reservierte Grundstücke
(Zum Vergrößern bitte auf den Plan klicken)

AlbersfeldNEUklein

 

Förderung von Familien

Die Gemeinde Uedem gewährt Familien mit Kindern, die ein gemeindeeigenes Wohnbaugrundstück kaufen, eine Familienförderung. Diese beträgt 2.500 Euro je Kind (unter 12 Jahren, im Haushalt lebend) und wird auf Antrag nach Baubeginn gewährt. Die Förderung gilt auch für Kinder, die innerhalb von 5 Jahren - vom Tag des Abschlusses des Grundstückskaufvertrages an gerechnet - tatsächlich in den Haushalt des Erwerbers im neuerrichteten Wohnhaus aufgenommen werden und das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Förderungsbedingungen entnehmen Sie bitte der folgenden Richtlinie: „Förderung junger Familien“:

 

Förderung von Mietwohnungen („Sozialer Wohnungsbau“)

Neben der Förderung von Familien ist es der Gemeinde Uedem ein erklärtes Ziel, den öffentlichen Wohnraum durch die Schaffung von preisgünstigen und barrierefreien Wohnungen für einkommensschwächere Haushalte, insbesondere für Familien und Senioren, zu fördern.Weitere Informationen zur Förderung von Mietwohnungen und zu den Förderungsmöglichkeiten finden Sie unter folgendem Link auf der Internetseite der Kreisverwaltung Kleve.

 

 

Ansprechpartner

Frau Urselmann
Telefon: 0 28 25 / 88-39
Telefax: 0 28 25 / 88-45
E-Mail: daniela.urselmann@uedem.de
Adresse: Rathaus Uedem, Mosterstraße 2, 47589 Uedem
Herr Koenen
Telefon: 0 28 25 / 88-38
Telefax: 0 28 25 / 88-45
E-Mail: benedikt.koenen@uedem.de
Adresse: Rathaus Uedem, Mosterstraße 2, 47589 Uedem

Weiterführende Informationen

Zum Herunterladen